Archiv der Kategorie 'Verkauf'

Galerien, PR / Pressearbeit, Preis / Wert, Verkauf

Hirst nimmt in nur 5 Wochen 250.000.000 USD ein

Damien Hirst und seine Galeristen haben mit der Totenschädel-Ausstellung ein Vermögen gemacht

124,5 Millionen Pfund, umgerechnet ca. 250 Millionen Dollar oder ca. 190 Millionen EUR sollen für die Werke eingenommen worden sein. Dies gab seine Galerie “White Cube” am 5.7.2007 in London bekannt (Quelle). Dabei ist der diamantbesetzte Totenschädel selbst, über den ich hier schon geschrieben hatte, noch nicht mal verkauft - die Verhandlungen laufen angeblich noch. Continue Reading »

Ausstellungen, Verkauf, Werbung

Leere Schaufenster als Galerie

“Leere Schaufenster sind keine Augenweide, weder für den Betrachter, noch fürs Städtle. Mit dieser Meinung steht Klaus Drescher nicht alleine da. Einige der leer stehenden Schaufenster sind von ansässigen Geschäftsleuten mit Bildern des Künstlers bestückt worden.” (Quelle: Hohenzollerische Zeitung)

Continue Reading »

Sammler, Verkauf

Nach welchen Kriterien sammeln Sie?

Fragen an einen Kunstsammler

Roland Berger ist nicht nur einer von Deutschlands bekanntesten Unternehmensberatern, er sammelt auch seit Jahrzehnten zeitgenössische Kunst. In der Süddeutschen Zeitung hat er in einem Interview einmal folgendes gesagt:

SZ: Wo kaufen Sie Kunst?

Berger: Überwiegend in Galerien, manchmal beim Künstler, selten auf Auktionen. Ich reise viel und zwischendurch nehme ich mir immer wieder Zeit für solche Kurzbesuche.

SZ: Nach welchen Kriterien sammeln Sie? Continue Reading »

Bekanntheit / Reputation, Preis / Wert, Sammler, Verkauf

Handwerk und Kunstwert - Was ist Kunst wert?

Wann ist ein Kunstwerk 72,8 Millionen Dollar wert? Und warum?

Kürzlich hat “White Center” (1950) des abstrakten Expressionisten Mark Rothko beim Auktionshaus Sotheby’s die Rekordsumme von 72,8 Millionen Dollar erzielt.

72,8 MILLIONEN DOLLAR!!!

Und zwar dafür: Continue Reading »

Ausstellungen, Verkauf, Werbung

An weiße Wände gehören Bilder

oder die etwas andere Art, seine Kunst “an den Mann” zu bringen

Der Künstler Thomas Baier hat mir eine interessante Geschichte über einen Malerkollegen erzählt: Dieser hatte sich entschlossen, seinen Beruf als Kunstlehrer nur noch halbtags auszuüben, und sich ernsthaft mit der Vermarktung seiner Bilder, großformatigen Arbeiten, zu beschäftigen. Heute lebt dieser Malerkollege von seiner Kunst. Seine Arbeiten hängen bei großen Konzernen wie Mercedes und vor allem im Ausland.

Wie hat der den Sprung vom Kunstlehrer zum professionellen Künstler geschafft? Wie konnte er seine Kunstwerke plötzlich so erfolgreich verkaufen? Continue Reading »

« Prev