Archiv der Kategorie 'Preis / Wert'

Preis / Wert, Verkauf

Wo ist die Preisangabe versteckt?

oder: Besser Kunst verkaufen im Internet

Vor einiger Zeit erhielt ich folgende E-mail von einem Kunstinteressenten mit dem Betreff “Wo ist die Preisangabe versteckt?”:

“Sehr geehrte Damen und Herren,

warum gibt es zu den Bildern keine Preisangaben? Wo oder wie kann man diese erfragen?
Wäre es nicht besser, wenn die Preisangabe direkt bei der Bildbeschreibung wäre?

Ohne Angabe von Preisen kein Kontakt und kein Bildverkauf.

Mit freundlichen Grüßen
…”

Er hatte offensichtlich ein Kunstwerk auf unserer Website www.kunst.ag entdeckt, bei dem kein konkreter Preis angegeben war, sondern “Preis auf Anfrage”. Als ich ihm erklärte, dass einige Künstler das so handhaben, antwortete er: Continue Reading »

Preis / Wert, Verkauf

Künstler sein in einer kommerziellen Welt

Ein Rezept von Sydney Pollack wie Kunst und Kommerz fruchtbar zusammengehen können

Gerade habe ich den Film “Sketches of Frank Gehry” gesehen. Ein Dokumentarfilm des Regisseurs Sydney Pollack über seinen Freund Frank Gehry, den berühmten amerikanischen Architekten. Frank Gehry hat darin erzählt, dass er sich als Architekturstudent viel besser mit Künstlern verstand als mit seinen Studienkollegen. Gerade als “Künstler” unter den Architekten hat Gehry wohl schon immer seine Probleme mit den Zwängen der “kommerziellen Welt” gehabt. Ein Gefühl, das die meisten Künstler sicher nachvollziehen können. Ironischerweise zitiert Frank Gehry zu diesem Thema ausgerechnet Sydney Pollack, der ihm einmal erzählt hatte, wie er als Filmregisseur seinen Frieden mit der kommerziellen Welt gemacht hat: Continue Reading »

PR / Pressearbeit, Preis / Wert, Werbung

Was Künstler als Profis lernen sollten

Auch Recht und Betriebswirtschaft sind wichtige Faktoren eines erfolgreichen Künstlerlebens

Wer mit dem Gedanken spielt, sich als Künstler selbstständig zu machen oder aber seine Vermarktung zu überarbeiten, wer sich aus klassischen „Fallen“ befreien möchte, der sollte sich entsprechend fortbilden. Denn kaum ein Künstler mag oder kann es sich leisten, wie Spitzwegs einsamer Poet der künstlerischen Freiheit wegen zu darben, fernab der gesellschaftlichen Realität zu leben. Doch noch immer ist dieses Selbstbild nicht nur bei Autodidakten, sondern sogar in der akademischen Ausbildung internalisiert; welche Kunst-Akademie bereitet die Studenten umfassend auf den Berufsalltag vor? Wer zeigt Chancen und Risiken der Vermarktung auf? Continue Reading »

Ausstellungen, Bekanntheit / Reputation, Preis / Wert

Ein Katalog muss sein ­- aber wie?

Künstler zwischen Fördermittelakquise und Eigenpräsentation

Wer einen Katalog oder eine umfangreichere Imagebroschüre erstellt, sollte selbstständig agieren, statt auf Förderer- und Verlagsangebote zu warten. Wie die Praxis zeigt, ist es unrealistisch, zu warten. ­ Viel wichtiger ist es, gutes Präsentationsmaterial in Händen zu halten. Umso besser, wenn dann ein Galerist, ein Kunstverein, Unternehmen oder Museum einsteigt und ein umfangreicheres und weiter gestreutes Buch herausgibt. Continue Reading »

Galerien, PR / Pressearbeit, Preis / Wert, Verkauf

Hirst nimmt in nur 5 Wochen 250.000.000 USD ein

Damien Hirst und seine Galeristen haben mit der Totenschädel-Ausstellung ein Vermögen gemacht

124,5 Millionen Pfund, umgerechnet ca. 250 Millionen Dollar oder ca. 190 Millionen EUR sollen für die Werke eingenommen worden sein. Dies gab seine Galerie “White Cube” am 5.7.2007 in London bekannt (Quelle). Dabei ist der diamantbesetzte Totenschädel selbst, über den ich hier schon geschrieben hatte, noch nicht mal verkauft - die Verhandlungen laufen angeblich noch. Continue Reading »

Next »