Damien Hirst und seine Galeristen haben mit der Totenschädel-Ausstellung ein Vermögen gemacht

124,5 Millionen Pfund, umgerechnet ca. 250 Millionen Dollar oder ca. 190 Millionen EUR sollen für die Werke eingenommen worden sein. Dies gab seine Galerie “White Cube” am 5.7.2007 in London bekannt (Quelle). Dabei ist der diamantbesetzte Totenschädel selbst, über den ich hier schon geschrieben hatte, noch nicht mal verkauft - die Verhandlungen laufen angeblich noch. Continue Reading »